Deutschland

Führungskräftetraining

Führungskräftetraining für junge und etablierte Beweger

Kein anderes Seminar für Führungskräfte kombiniert Persönlichkeitsentwicklung, den Ausbau von Leadership Skills und Gemeinwohl so konsequent wie das Führungskräftetraining von Common Purpose. Denn Führungskompetenz und gesellschaftliche Verantwortung sind für uns und unsere Teilnehmenden zwei Seiten derselben Medaille.

Für Führungskräfte, die Verantwortung übernehmen möchten

Common Purpose Gründerin Julia Middleton entwickelte vor mehr als 30 Jahren die Idee von „Leading beyond authority”. Dahinter verbirgt sich die Überzeugung, dass ­jeder Mensch auch über seinen eigenen Verantwortungsbereich hinaus positive Veränderungen initiieren kann – im Unternehmen, in der eigenen Nachbarschaft oder der Gesellschaft als Ganzes.

Die Voraussetzung hierfür sind Leadership Skills, welche in unseren Führungskräftetrainings auf ganz praktische Weise vermittelt werden. Egal in welchem Alter, ob Schüler*innen, Studierende, Junior oder Senior Manager*innen – wer für sein berufliches und persönliches Umfeld Verantwortung übernehmen möchte, erhält hier das notwendige Wissen, die Fähigkeiten und die Kontakte.

Interkulturelle Kompetenz stärken

Gemeinwohl unterstützen

(Führungs-) Persönlichkeit weiterentwickeln

Echte Perspektivwechsel erleben

Erlebnislernen an ungewöhnlichen Orten

Spezialisierte Programme für alle Karrierestufen

So funktionieren unsere Führungskräftetrainings

Unsere Seminare berühren unsere Teilnehmenden im Herzen, holen sie aus ihren Komfortzonen und fordern sie gleichzeitig intellektuell heraus. So werden sie inspiriert und dazu befähigt, über ihr eigentliches Mandat hinaus Wandel anzustoßen und zu gestalten. Dabei lernen sie, Menschen mit unterschiedlicher kultureller, sozialer oder geografischer Herkunft souverän zu führen.

Im Zentrum unserer Trainings steht das Erfahrungslernen mit echten Perspektivwechseln. Ungewöhnliche Veranstaltungsorte wie z.B. ein Theater, ein Gefängnis, eine Fabrik oder eine Schule sind Seminarinhalt und Lernort zugleich. Die Teilnehmenden beschäftigen sich hier mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen wie Bildung, Integration, Sicherheit, Transportwesen, Gesundheit, Kultur oder Wirtschaft. Im Seminar erarbeiten sie konkrete Veränderungsideen für die Herausforderungen, die sie in ihrem persönlichen oder beruflichen Umfeld wahrnehmen. 

Die Teilnehmenden erfahren, reflektieren und lernen in unseren Führungskräftetrainings durch

• interaktive Gruppenarbeit

• den Austausch beruflicher Erfahrungen mit anderen Bereichen und       Organisationstypen

• Expertenvorträge

• Exkursionen & Learning Journeys vor Ort

• strukturierte Gespräche mit Entscheidern und Stakeholdern

• die Bearbeitung aktueller Themen und konkreter Entscheidungssituationen aus der Praxis

• Diskussionen und moderierte Streitgespräche auf Augenhöhe

• Kollegiale Beratung.

Erfahren Sie mehr über unsere Methoden und Themen!

 

Die vier Komponenten werteorientierter Führung

Wer über seinen Verantwortungsbereich hinaus in seinem Unternehmen, seiner Organisation, seinem Verein oder seiner Stadt oder Region eine noch aktivere Gestaltungsrolle einnehmen will, erlebt und stärkt in unseren Seminaren die vier Komponenten werteorientierter Führung.

Der eigene Kontext

Wir bringen Führungskräfte heraus aus ihrer Komfortzone und hinein in ihre Stadt. Sie erfahren, wie die Gesellschaft „tickt", wie andere führen und welche Themen, Herausforderungen und Chancen „auf der Straße" auch mit ihnen zu tun haben.

Grenzüberschreitende Kooperation

Entscheidungsträger*innen erkennen bei uns, mit welchen Stakeholdern sie eng verbunden sind, wie sie bei ihnen für ihre Anliegen Gehör finden und wie sie auch über klassische Grenzen hinweg zum Wohl der Gemeinschaft kooperieren können.

Innovation durch Vielfalt

In unseren Trainings erfahren Führungskräfte, wie hoch innovativ sie in heterogenen Gruppen sein können, wie sie eigentlich Undenkbares erreichen und (scheinbar) „verrückte" Ideen in sinnvolle Lösungsansätze verwandeln können.

Interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz erwirbt man am besten durch die intensive Zusammenarbeit mit Menschen aus der ganzen Welt. Um diese Erfahrung zu beschleunigen, bringen wir sehr verschiedene Menschen in unseren Seminaren zusammen.

Unsere Programme

Für etablierte Führungskräfte

Hier erfahren Sie mehr über das Programm.

Für aufstrebende Führungskräfte in den ersten Jahren ihrer Karriere 

Hier erfahren Sie mehr über das Programm.

Für Studierende aller Fachrichtungen: MA-Studierende sowie BA-Studierende ab Ende ihres Studiums 

Hier erfahren Sie mehr über das Programm.

Jetzt neu: Sachsen 125

Es ist Zeit, dass Du die Zukunft Sachsens mitgestaltest!

Hier erfahren Sie mehr über das Programm

Globales Programm für internationale Studierende aller Fachrichtungen 

Hier erfahren Sie mehr über das Programm.

Trainings nach Maß, zugeschnitten auf Ihre Organisation.

Erfahren Sie mehr über das Programm.

Arne Stratmann, Partner KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

„Common Purpose bietet mir einen Rahmen, mein tägliches Lebensumfeld aus vielfältigen, neuen Blickwinkeln zu betrachten. Das gemeinsame Erarbeiten von Themen mit Führungskräften aus unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen lässt die Teilnehmer eigene Denkschemata hinterfragen und Offenheit für das ‚Andere‘ gewinnen. Das Programm bietet Impulse, die – inhaltlich und zeitlich – weit über andere klassische Programme hinauswirken.“

Kooperationen