Geschäftsführerin von Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.

Nina Gbur

Nina Gbur ist Geschäftsführerin der Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V. in Sachsen. Die 26 Mitarbeiter*innen und ca. 150 Honorarkräfte in Leipzig, Chemnitz und Dresden haben sich auf politische Bildung rund um Demokratieförderung und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit spezialisiert. Neben Rassismus, Neonazismus stellt das Thema Verschwörungserzählungen derzeit einen Schwerpunkt unserer Arbeit dar. Nina Gbur hat Sozialpädagogik (Dipl.) und Personalentwicklung (MA) studiert und u.a. umfangreiche Ausbildungen in Themenzentrierter Interaktion (TZI). 2012 wurde sie für die Teilnahme an dem deutsch-israelischen Austauschprogramm "X-Change für Competence" der Bertelsmann Stiftung und des Deutsch-Israelischen Zukunftsforums ausgewählt. Sie ist Mitglied im Expert*innen-Gremium des Demokratiezentrums Sachsen und im Rundfunkrat des MDR.