Geschäftsführer, Gasnetz Hamburg GmbH

Michael Dammann

Michael Dammann (52) startete nach dem Studium des Faches Wirtschaftsingenieuresen an der TUHH zum Juni 1998 zunächst mit einem Traineeprogramm bei der damaligen HeinGas Hamburger Gaswerke GmbH. Anschließend war er als Verkaufsingenieur für Gas Commodity und Wärmekonzepte tätig, gefolgt von mehreren Führungspositionen. Im Zuge der Ausgliederung der Hamburg Netz GmbH aus dem E.ON Konzern übernahm Michael Dammann zum Januar 2018 die Position als Geschäftsbereichsleiter Netzdienste mit Prokura bei der Gasnetz Hamburg GmbH. In dieser Funktion war er verantwortlich für die Planung und den Bau sowie für den Betrieb des Gasnetzes in Hamburg. Zudem verantwortete er ein Wissensteam aus vielfältigen Abteilungen zum Thema erneuerbare Gase, insbesondere Wasserstoff. Seit dem 1.7.2021 ist  Michael Dammann Geschäftsführer der Gasnetz Hamburg GmbH, er lebt seit 1998 in Hamburg – mit zwei Unterbrechungen: Acht Monate in Mainz/Frankfurt für die Diplomarbeit (Degussa AG) und sechs Monate Auslandsaufenthalt in Südamerika.

Die Gasnetz Hamburg GmbH ist ein hundertprozentiges Unternehmen der Stadt mit rund 600 Mitarbeiter*innen und betreibt das Erdgasnetz in der Freien und Hansestadt Hamburg mit circa 7.900 Kilometern Länge, rund 160.000 Hausanschlüssen und fast 230.000 Netzkunden. Das Netz umfasst Hoch-, Mittel-, Niederdruck- und Hausanschlussleitungen sowie rund 600 Gasdruckregelanlagen. Die Steuerung und Überwachung des Netzes erfolgen über eine zentrale Leitstelle.