Ireland

Beyond Authority: Leadership in a Changing World

Common Purpose aims to inspire, develop and connect leaders who can lead beyond their direct area of authority – at work, in their communities and in their cities.

Leading Beyond Authority

Ganzheitlich führen - über das eigene Mandat hinaus.

Viele erfolgreiche Führungskräfte konzentrieren sich darauf, dort zu führen, wo sie über eine klar definierte Zuständigkeit, ein Budget und Personal verfügen. Wenn sie weiter aufsteigen und Kollegen, Partner sowie Stakeholder führen, sind Brückenkompetenzen gefordert. Dann benötigen sie die Fähigkeit, über ihr Mandat hinaus zu führen - "Leading Beyond Authority".

Jede Führungskraft ist von drei Sphären umgeben:

Im inneren Kreis hat die Führungskraft direkte Kontrolle - hier übernimmt sie Management-Aufgaben, verantwortet Budgets und bewegt sich im Rahmen ihrer Fach-Expertise.


Im erweiterten Kreis halten sich Kollegen und Stakeholder auf, die nicht direkt an die Führungskraft gebunden, doch in ihr Unternehmen involviert sind.



Der äußere Kreis veranschaulicht die Welt außerhalb. Hier gibt es kein klares Mandat - hier wirken unterschiedliche Interessen, die vermengt, in Konkurrenz zueinander oder unvereinbar sind. Expertise und Status, die im inneren Kreis erworben wurden, helfen hier meist nicht weiter.



Unsere Programme stärken Führungskräfte darin, in allen drei Sphären agieren zu können, sich an unterschiedliche Kontexte anzupassen, einen Überblick zu haben, Verantwortung für das große Ganze zu übernehmen und ein Zusammenwirken über klassische Grenzen hinweg zu ermöglichen.

Most leaders establish their reputation inside their organizations, where they are given the authority to lead.

But what happens when they have to lead outside?

What is Leading Beyond Authority?