Common Purpose
Masterclass

Thematisches Event in Berlin mit Diskussionen, Vor-Ort-Besuchen und strukturierter Reflexion – viele neue Perspektiven an nur einem Tag.

Zielgruppe

Erfahrene und aufstrebende Führungskräfte aus der Privatwirtschaft, dem öffentlichen und gemeinnützigen Sektor aus ganz Deutschland, die sich einen Tag lang in Berlin aus überraschender Perspektive mit einem Leadership-Thema auseinandersetzen wollen.

Bernd Jankofsky, Abteilungsleiter, Schul- und Personalentwicklung, Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg

"Die Digitalisierung bringt ein neues Tempo in unsere Arbeitswelt. Die Masterclass "Zwischen Null und Eins - wie führe ich in digitaler und realer Welt" hat mir gezeigt, dass es ebenso schnell möglich ist, sich auf die neuen Herausforderungen im Führungsalltag einzustellen und der Mensch dabei dennoch im Mittelpunkt blieben kann: durch Selbststeuerung bei der Wahl der Angebote und durch aktivierende Formen des mit- und voneinander Lernens. Herzlichen Dank dafür!"

Ansatz

Jeweils ein aktuelles Führungsthema wird in kleinen Workshops, Exkursionen, moderierten Gesprächen und Diskussionen sowie strukturiertem Austausch zwischen den Teilnehmern aufgefächert und aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Rund 20 inspirierende, unkonventionelle Persönlichkeiten stellen sich offen, direkt und nahbar dem Dialog mit den Teilnehmern.

Die Teilnehmer selbst bereichern die Gesamtgruppe durch ihre Erfahrung und Vielfalt. 

 

Dauer: Ein Tag mit Start am Vorabend.

Die Masterclass findet jährlich am 3. Freitag im Juni (mit Start am Donnerstagabend) in Berlin statt.

Jan P. Steinert, Geschäftsführer Schindler AG & Co.KG

"Was für ein gewinnbringender und lebendiger Austausch mit Führungskräften jenseits der gewohnten Fach- und Branchenlogik. Die Masterclass mit seinen interessanten Perspektivwechseln stellt gewohnte Denkweisen infrage und unterstützt damit die Reflexion des eigenen Führungsverständnisses. Mehr als begeistert war ich auch von den ungewohnten, sehr interaktiven Formaten."

 

Nutzen

  • Auseinandersetzung mit einem spannenden und aktuellen Führungsthema aus einer neuen, überraschenden Perspektive
  • Neue Herangehensweisen erschließen
  • Die Inspiration anders denkender Teilnehmer und Impulsgeber erfahren
  • Komplexe Zusammenhänge schnell und mutig durchdringen
  • Lernen, vielfältige Sichtweisen gewinnbringend zu nutzen
  • Über die individuellen Netzwerke hinaus lassen sich bundesweit Anknüpfungspunkte für die eigenen Herausforderungen finden
Dr. Jan Schwaab, Leiter Wissensmanagement GIZ

"Bei der Masterclass konnte ich Besonnenheit als Führungsprinzip neu entdecken."

 

Von Null und Eins - und dem Dazwischen

Masterclass 2016

Im Juni 2016 kommen 80 Führungskräfte aus ganz Deutschland zusammen um gemeinsam mit außergewöhnlichen Entscheidern einen neuen und mutigen Blick auf reale Führungsrollen in der digitalen Welt zu werfen. Das Programm richtet sich an Führungskräfte, die ihre Haltung und ihre Handlungsfähigkeit auch auf dem digitalen Spielfeld prüfen wollen.

Wie gewinne ich Klarheit über meine eigene Position „zwischen Null und Eins“?

Vor welchen Schwellen stehe ich und was brauchen ich, um diese mutig zu überschreiten?

Wie gehe ich mit meiner neuen (Führungs-) Verantwortung um?

Wie gelingt es mir, meine persönlichen Werte im digitalen Zeitalter zu schützen und dabei handlungsfähig zu bleiben?

Wie gehe ich mit Unsicherheit und Unplanbarkeit um – für mich und meine Mitarbeiter?

Darüber, wie sie selbst mit erwarteten und unerwarteten Veränderungen umgehen und wie sie die Digitalisierung in der Arbeitswelt steuern, diskutieren mit Ihnen unter anderem

  • Wolf Lotter, Journalist und Autor
  • Dr. Francesco De Meo, Vorsitzender der Geschäftsführung, HELIOS Kliniken
  • Ruth Lemmen, Gamification-Expertin
  • Dr. Ekkehard Winter, Geschäftsführer, Telekom Stiftung
  • Benjamin Brake, Leiter, IBM Verbindungsbüro Berlin
  • Mathias Hamann Leiter, Flüchtlingsnotunterkunft
  • Saskia Esken, MdB Informatikerin, Ausschuss Digitale Agenda
  • Daniel Krauss, Gründer und IT-Geschäftsführer, Mein Fernbus Flix Bus
  • Jürg Montalta, Regisseur und Dozent
  • Dr. Mark Speich, Geschäftsführer, Vodafone Stiftung
  • Dirk Müller-Remus, Gründer, Auticon

Anmelden

Kosten

Die Teilnehmergebühr für die Masterclass beträgt 390 €. Aufgrund unserer Gemeinnützigkeit entsteht keine Mehrwertsteuer.

Teilstipendien und Ermäßigungen

Um allen Interessierten eine Teilnahme am Programm zu ermöglichen und die Vielfalt im Kurs zu gewährleisten, stehen Teilstipendien und Ermäßigungen der Gebühr in begrenztem Umfang zur Verfügung. Bitte zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit Ihren vollständigen Kontaktdaten an unter Marian.Drawitz@commonpurpose.de

Die nächsten Masterclasses

Standort Programmbeginn Weitere Programmtage
     
 Berlin 22.6.2017, abends 23.6.2017, ganztags